U17 & U15 feiern Meistertitel

Einige Spiele standen gegen Ende der Saison auf dem Plan. Ein glückliches Ende nahm die Saison bei der B-Jugend. In den letzten drei Saisonspielen gab es drei Siege und somit konnte die Meisterschaft in der Frühjahrsrunde 2022 klargemacht werden.

Gegen den TSV Dasing gewann die U17 mit 1:0, wo Gwan Bader traf und Julian Kandler in letzter Minute einen Elfmeter parierte. Außerdem gewann man durch die Treffer von Louis Broos und Gwan Bader mit 2:0 gegen den FC Königsbrunn. Zuletzt gewann man mit 3:1 gegen die Wanderfreunde aus Klingen. Hier schossen Gwan Bader (2) und Fabian Stein die Tore.

Die U15 machte es in den letzten beiden Partien noch einmal so richtig spannend. Gegen den TSV Schwabmünchen siegte man nach Toren von David Japalau, Bastian Käsmayr und einem Eigentor in letzter Sekunde durch einen Treffer von Erik Bomplitz mit 4:3. Im letzten Saisonspiel gewannen sie nach 0:1 Rückstand in Dinkelscherben durch einen Foulelfmeter in letzter Minute mit 2:1. Den ersten Treffer machte Oliver Maschke. Somit holte die U15 ihren zweiten Meistertitel in einer Saison. Nun ist man gespannt was kommendes Wochenende in Pokalfinale gegen Favorit FC Stätzling zu holen ist.

Die U19 verlor gegen den FC Pipinsried mit 3:4. Vorübergehend wurde ein 0:3-Rückstand durch einen Doppelpack von Lukas Leitermeier und Lukas Weißenböck ausgeglichen. Unter der Woche fertigte man den TSV Dinkelscherben mit 8:0 ab. Tore: Lukas Leitermeier (2), Christian Wagenpfeil (2), Luis Kästner, Lukas Weißenböck, Andre Richter, Quirin Walling. Am letzten Spieltag siegte man gegen den SV Hammerschmiede mit 3:0 durch Christian Wagenpfeil (2) und Lukas Weißenböck.

Die U13 gewann gegen die SG Rohrenfels mit 8:0. Die Tore schossen Levi Büttner (4), Tony Feigl (2), Lio Mölders und Jakob Schaller. Unter der Woche spielte man gegen den TSV Schwaben Augsburg 2:2 Unentschieden. Tore wurden von Jonah Rosner und Jakob Schaller geschossen. Am letzten Spieltag verlor man gegen die SG Welden mit 0:3.

Die D2 konnte mit 3:1 durch die Tore von Fredrick Onyeali (2) und Nashat Mohammed gegen den TSV Sielenbach gewinnen.

Die E1 verlor mit 2:3 gegen den VfL Echnach. Für die Meringer Tore sorgen Philipp Kast und Jan Hampel.

Die E2 gewann mit 8:3 gegen Hollenbach und mit 10:6 gegen Dasing.

Die E3 verlor gegen die E1 des TSV Merching mit 1:11. Luis Langhof sorgte für den Ehrentreffer. Leider verlor man auch knapp gegen die WF Klingen. Tore: Luis Langhof und Noah Reich.

Die F1 gewann ihr Derby gegen den Kissinger SC mit 4:3 durch die Tore von Emil Resch (3) und Leonhard Scherer mit einem Freistoß aus 25 Metern.

Gegen die SF Friedberg schoss Emil Resch einen Doppelpack und man siegte mit 2:0.

Die F2 gewann mit 3:1 gegen Wulfertshausen durch die Tore von Elias Loufad (2) und Elson Bytyci.

Die F3 verlor gegen Griesbeckerzell 0:5 und gegen die DJK Stotzard mit 1:10. Das Ehrentor erzielte Muhammad Murei. (ste)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.