U15 zieht ins Pokalhalbfinale ein

Mit einem 4:2-Erfolg gegen den BC Adelzhausen machte das Team von Andreas Steinhart das Pokalhalbfinale klar. Die Tore schossen Michael Maschke (2), Bastian Käsmayr und Nikolay Uzunov. In der nächsten Runde wartet Ligakonkurrent TSV Friedberg. In der Liga kam die Mannschaft aber nicht über ein 2:2 in Rain hinaus, wo Oliver Maschke doppelt traf.

Die U17 verlor ihr Pokalspiel gegen Bayernligist FC Stätzling mit 1:6. Den Ehrentreffer erzielte U15-Spieler Bastian Käsmayr. In der Liga wiederum gewann die B-Jugend mit 3:1 gegen Wulfertshausen. Zu Beginn traf Louis Broos und nachdem der Gegner ausglich, traf Markus Mayer in den Schlussminuten doppelt zum Endstand.

Die U13 verlor leider 2:5 gegen den FCA. Tony Feigl und Jakob Schaller schossen die Tore. Gegen den TSV Schwaben verloren sie mit 1:3, wo Levi Büttner traf.

Die D2 gewann beim TSV Friedberg mit 4:1. Leon Colditz, Tim Eckle, Domi Blanke und Albion Llugaxhija, welcher sein erstes Spiel für den MSV machte, erzielten die Tore.

Bei der E1 trafen Philipp Kast (3) und Florian Krioß (2) mehrfach und sorgen für einen 5:2-Sieg gegen den TSV Friedberg.

Ebenso gegen den TSV Friedberg gewann die E3 mit 6:3. Tore: Luca Schindler (2), Noah Reich, Michael Hieke, Benedikt Sailer und Jan Hampel.

Die F3 verlor leider klar mit 0:8 beim TSV Weilach.

Die D-Mädels gewannen nach längerer Durststrecke mit 2:0 gegen Lech-Schmutter. Zum Sieg trafen Klara Brutler und Helena Ludwig.

Die C-Mädels hingegen verloren nach langer Zeit ihr erstes Spiel gegen Spitzenreiter Hollenbach mit 2:6, bei dem Nora Feigl und die aus Finnland stammende Vieno Tauvo. (ste)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.