Ersatztorwart Richter sorgt für Endstand

Wenig Personal hatte am Samstag Thomas Ackermann für seine A-Jugend zur Verfügung. Dennoch lautete der Endstand gegen den BC Aichach deutlich 6:1. Die Tore erzielten Christian Wagenpfeil (3), Lukas Weißenböck, Lukas Leitermeier und der einzige Wechselspieler und zeitgleich Ersatztorwart Andre Richter per Strafstoß. 

Die nächsten 3 Punkte holte sich die B-Jugend gegen die WF Klingen. Beim 2:1 trafen Gwan Bader und Fabian Stein.

Den ersten Punktverlust musste die C-Jugend verkraften. Nach 2:0-Führung endete das Spiel des Tabellenführers gegen den Polizei SV Augsburg mit 2:2. Die Tore machten Erik Bomplitz und Michael Maschke.

Die D1-Jugend spiele gegen den BC Aichach 1:1, wo Levi Büttner das Tor für den MSV schoss.

Die D2 spielte nach 0:2 Zwischenstand letztendlich 2:2. Die Tore sind Leon Colditz und Tim Eckle zu verdanken.

Die E1 unterlag der SG Bachern/Ried mit 0:5. 

Die E2 verlor mit 1:2 ebenfalls gegen Bachern/Ried, Leon Lang war der Torschütze.

Ebenso musste sich die E3 mit 1:6 geschlagen geben. Den Ehrentreffer erzielte Hamudi.

1:2 unterlag auch die F1 gegen den SV Ottmaring. Das Tor machte Sebastian Theurer.

0:2 verlor die F2 gegen den Kissinger SC.

Die F3 unterlag deutlich dem TSV Friedberg mit 0:8.

Bei den C-Mädels läuft es weiterhin optimal. 4 Spiele, 4 Siege stehen zu Buche. 4:0 Sieg gegen den TSV Gersthofen lautete das Ergebnis am vergangenen Freitag. Die Tore steuerten Lilja Kast, Madeleine Mayer, Verena Findl und Zoe Ebner.

Die D-Mädels unterlagen dem TSV Schwaben Augsburg mit 0:5. (stei)

Schreibe einen Kommentar